Welcome To My Little Vegitarian World

Warum schreibe ich diesen Blog? Ich wollte einfach mal allen zeigen warum ich mich entschieden habe Vegetarier zu werden! Außerdem hab ich Lust mit Nicht-Vegetariern oder Veganern zu diskutieren, was sie dazu sagen!








Dienstag, 15. Februar 2011

Schock-Videos

Schaut mal, was ich gefunden habe!
Das Bild spiegelt genau das wieder, was das Problem ist!
Würden wir mitbekommen, was sich in den Zuchthäusern und Schlachtereien abspielt, dan würde es viel mehr Vegetarier und Veganer geben!
Ich mach mir jetzt zu Aufgabe ein paar von den Shock-Videos von "PETA" und "Die Tierfreunde E.V. " auf meinem Blog zu veröffentlichen!
Los geht es mit dem bekannten Video: "Meet your Meat" von PETA

Kommentare:

  1. das video heißt "meet your meat"... und meinst du wirklich dass das so ne gute Idee ist? die Leser deines blogs dürften den film schon kennen bzw. essen eh kein fleisch, und die fleischesser werden hier wohl kaum mitlesen bzw. selbst wenn sich den film nicht anschauen.
    deine absicht in allen ehren, aber n vegi-blog ist irgendwie die falsche plattform um fleischesser zu erreichen

    AntwortenLöschen
  2. Oh stimmt...sorry schreibfehler!

    Aber da muss ich dir jetzt leider wiedersprechen, weil ich sehr wohl glaube, dass ein vegi-blog genau das richtige ist, um fleischesser zu erreichen!
    In meinem Freundeskreis gibt es viele, mit denen ich regelmäßig diskutiere und auch über solche Videos spreche...und alle (ok fast alle) sind FÜR diese Videos! Auch wenn sie Fleisch essen!
    Ich glaube, dass der Blog auch von Fleischessern geöffnet wird und die Videos auch von ihnen angenommen werden!
    Übrigens hatte dieser Post die meisten Klicks von allen und deshalb glaube ich, dass die Aktion sinnvoll ist und nicht nur von Vegetarierer gelsen wird.

    AntwortenLöschen
  3. Hi,

    dein Post ist schon ein paar Tage her, aber ich denke ich kann dennoch etwas posten! ;)

    Ich bin jetzt gut ein Jahr Vegetarier und ich bin der Meinung, dass diese Videos garnichts bringen. Bevor ich mich dazu entschlossen habe auf Fleisch und Fisch zu verzichten, habe ich ab und an (sehr sehr sehr selten) solche Reportagen im Fernsehen gesehen und weggezappt. Ich habe kopfschüttelnd, mit Gänsehaut im Nacken weggeschaltet und war schockiert. Und die Konsequenz daraus? Nichts. Spätestens zwei Tage später vergessen und wieder HAmburger gegessen.

    Ich denke es muss schon wenigstens eine kurze Zeit der GEdanke im Kopf herumgeistern auf Fleisch verzichten zu wollen, dann kann es sein dass so ein Video dabei hilft den Schritt zu wagen. Aber sonst sehe ich da keinen positiven Effekt.

    Ich habe Tiere Essen vom Foer gelesen und mich nach dem Buch (ohne Bilder und brutale Szenen) dazu entschlossen nicht merh so weiter zu leben.

    Ich schaue mir noch Heute diese Videos nicht an, denn mir ist das zu heftig und ich kann es mir nicht anschauen auch wenn ich weiß, dass ich da aktiv nicht mehr beteiligt bin.

    MfG

    AntwortenLöschen